Prävention am Haus

Der Ein­bruch-Report 2018 brachte es mal wieder an den Tag:
Prävention am Haus lohnt sich. Mit der richtigen Sicherheitstechnik und Verhaltensmaßnahmen beugt man effektiv einem Einbruch und den damit verbundenen materiellen und immateriellen Schäden vor.
Vieles lässt sich dabei schon mit einfachen Maßnahmen bewirken.
Im Folgendem haben wir wieder mal einige Tipps für Sie zusammengestellt:
Kellerfenster

Kellerfenster

Eine häufig übersehene Schwachstelle sind Kellerfenster. Meist sind diese kaum einsehbar und schwach gesichert. Aber auch Einbruchsicherungen für Kellerfenster lassen sich nachrüsten. In Frage kommen Fenstergitter, Sicherheitsgitter, Fensterschlösser sowie Gitterrostsicherungen.

Garage

Garage

Auch die Garage zählt zu den meist schlecht gesicherten Gebäudeteilen. Wenn dann noch eine Verbindungstür zum Wohnbereich vorhanden ist, können Einbrecher, wenn sie erst einmal in der Garage sind, unbeobachtet durch die Verbindungstür in die Wohnung eindringen. Deshalb sollten Sie das Garagentor gut absichern. Dazu bieten sich spezielle Garagentor Stangenschlösser an.

Post

Kellertür

Die Kellertür ist in der Regel deutlich schlechter abgesichert als die Eingangstür. Zu Unrecht, zählt sie doch auch zu den beliebten Einbruchstellen eines Hauses. Auch für die Kellertür kann man mit Panzerriegel, Stangenschloss, Türzusatzschloss und  Schutzrosette die Sicherheit erhöhen.  .

Rolladen

Rolladen

Standard-Rolläden haben keine einbruchhemmende Wirkung. Sie lassen sich aber mit mechanischen Zusatzsicherungen gegen Hochschieben sichern. Empfohlen werden allerdings einbruchhemmende Roll- und Klappläden der Widerstandsklasse 2.

Einbruchhilfen

Einbruchhilfen

Helfen Sie Einbrechern nicht unbewußt, in dem sie Kletter- und Einstiegshilfen wie Leitern, Gartenstühle, Mülltonnen ungesichert zugänglich machen. Verstecken Sie keine Ersatzschlüssel im Außenbereich.

Einbruchschutz

Einbruchschutz

Erhöhen Sie den Einbruchschutz. Zertifizierte Sicherheitstechnik für Türen und Fenster erschweren einen Einbruch enorm.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!