Artikel mit Tag Schluessel

  • März, 2019
  • Firmenschlüssel verloren - oh je!

    Haben sie einen Generalschlüssel für einen Schließanlage wie man sie beispielsweise in Firmen, Schulen oder Mehrfamilienhäusern vor findet? Wenn ja, müssen meist alle Schlösser im Falle eines Schlüsselverlustes ausgetauscht werden. Je nach Objektgröße kommen da schnell Beträge in 4-5 stelliger Summe zustande. Wer da denkt, die Hausratversicherung würde hier greifen liegt in der Regel falsch. Diese ersetzt meist nur den eigenen Hausschlüssel, greift aber nicht bei fremden Schlüsseln von Arbeitgeber oder Nachbar, der Ihnen diese zum Blumen gießen überlassen hat.
    Doch wie kann man sich schützen?
    Was kann man präventiv machen?

    Mehr lesen

  • Februar, 2019
  • Schlüsselübergabeprotokoll

    Ein Grund für das Vorhandensein der sogenannten "Schwarzen Schlüssel " liegt darin, dass in vielen Fällen, bei der Überlassung von Schlüsseln über einen längeren Zeitraum, kein Schlüsselübergabeprotokoll erstellt wird. Insbesondere bei Schließanlagen eines Gebäudes kann unter Umständen der Verlust eines Schlüssels zum gesamten Tausch der Schließanlage führen. Dieses ist meist nur mit hohem finanziellem Aufwand zu realisieren.

    Mehr lesen

  • Oktober, 2018
  • Schlüssel steckt von innen - Was nun?

    Schlüssel steckt von innen - Was nun?
    Fast immer bedeutet dies, dass die Tür nur zugezogen wurde und nur von der Schlossfalle zugehalten wird. In der Regel eine sehr einfache Problemstellung, die der Schlüsseldienst-Monteuer meist in wenigen Sekunden bis Minuten löst.
    Wurde aber von innen abgeschlossen, so stellt sich die Öffnung schon weitaus schwieriger dar.
    Schön, wenn Sie einen Zweitschlüssel deponiert haben, auf den Sie in so einer Situation Zugriff haben und das Schloss auch die sogenannte Gefahrenfunktion besitzt.

    Mehr lesen

  • Schwarze Schlüssel - Einbruch ohne Spuren

    Was sind eigentlich "Schwarze Schlüssel"
    wird sich manche fragen, der diese Wörter das erste Mal hört.
    Es handelt sich dabei um das Synonym für die Schlüssel, von dessen Vorhandensein ein Mieter oder Wohnungseigentümer nichts bekannt ist, sei es eine Kopie, die ein Vormieter anfertigen ließ und nicht weitergegeben hat oder auch eine heimlich gemachte Kopie, um damit einen Einbruch zu realisieren. Böse, wenn damit ein Einbruch durchgeführt wird. Denn durch den "Schwarzen Schlüssel" kommen die Einbrecher ohne sichtbare Spuren an Tür, Schloss und Zylinder ins Haus.
    In der Regel wird die Versicherung davon ausgehen, dass man seinen Schlüssel verloren hat und die betroffenen Schließzylinder nicht ausgetauscht hat. Es droht ein Streit mit der Versicherung.
    Hilfe schafft der Einbau hochwertiger Schließtechnik mit Sicherungskarte. Nur der Besitzer der Karte kann dann beim Schlüsseldienst Nachschlüssel anfertigen zu lassen. Gerne berät Schlüsseldienst Pahl.


     
  • Wenn das Schloss keinen Schlüssel mehr hat

    Was ist wenn man von Zylinderschloss keinen Schlüssel mehr hat?
    Hat man keinen Schlüssel für sein Zylinderschloss mehr, so bieten sich verschiedene Methoden an. Meist kann der Hersteller durch Angabe der Seriennummer des Zylinders den Schlüssel nachmachen. Aber dazu muss der Zylinder erst einmal aus dem Schloss, wenn man die Nummer noch nicht hat. Hierbei kann der Schlüsseldienst meist durch Lockpicking oder mit Hilfe von Schlagschlüsseln helfen.
    Gegebenenfalls kann auch ein Schlüssel mit der s.g. Impressionstechnik angefertigt werden.

    Mehr lesen

  • Juli, 2018
  • Schlüssel abgebrochen - was nun ...?

    Zwar bestehen die meisten Schlüssel aus Neusilber, eine Kupfer-Nickel-Zink-Legierung mit hoher Korrosionsbeständigkeit wie auch hoher Festigkeit und Härte, aber auch bei diesen Schlüsseln entstehen bisweilen und bei hoher Nutzungszeit kleine Mikrorisse bzw. Haarrisse im Schlüsselbart. Abbrechen wird er dann in der Regel, wenn er sich im Schließzylinder befindet und belastet wird. Ist er dann gebrochen, so bekommt man nur noch einen Teil des Schlüssels aus dem Zylinder.
    In so einer Situation kann der Schlüsseldienst helfen.

    Mehr lesen

  • April, 2018
  • Das Ende des Hosenkillers

    Wer kennt das nicht. Den Schlüsselbund in die Hose gesteckt und dann beim Herausziehen hakt der Schlüsselbart und es macht "ritsch.." - die Tasche hat ein Loch.
    Dieses passiert mit den Wendeschlüsseln wie beispielsweide dem Modell D6X von Abus nicht mehr. Der Wendeschlüssel bzw. Bohrmuldenschlüssel hat keine scharfkantigen Einschnitte mehr sondern ein beidseitiges Profil ohne Ecken und Kanten.
    Gefertigt nach DIN EN 1303, DIN 18252 und ISO 9001:2008 bietet der Zylinder Sicherheit mit Komfort: Stahlstifte im Zylinder behindern das Anbohren, die Ausführung als Bohrmuldenschlüssel bietet Komfort beim Öffnen und Schließen der Tür.

    Mehr lesen

  • Januar, 2018
  • Schlüsselversicherung

    Schlüsselversicherungen lassen sich in der Regel nicht einzeln abschließen, sondern sind Teil der sogenannten Haftpflichtversicherung mit eingeschlossener Schlüsselversicherung. Sie greift bei Verlust vom Schlüssel des Mehrfamilienhauses, der Eigentumswohnung oder auch vom Parkhaus bei gemietetem Einstellplatz.

    Mehr lesen

Seite 1 von 1, insgesamt 8 Einträge